Ihr Bestatter in Essen - Dienstbereit für alle Stadtteile -Stoppenberg, Frillendorf, Katernberg, Steele, Schonnebeck, Huttrop, Rüttenscheid

Bio-Sarg mit „Fair-Trade“-Zertifikat neu im Sortiment

Biosarg-oekosarg-fairtrade-oekobestattung-essen-masermann-neumann

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir unser Sortiment um vollökologisch und „Fair-Trade“– hergestellte Särge (auch Bio-Sarg oder Öko-Sarg genannt) erweitert haben. Laut Hersteller sind wir das erste Bestattungsunternehmen in Essen, welches ein solches Sortiment in dieser Form anbietet.
Wir denken, dass dieses ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung ist, und werden uns weiterhin dem ökologischen Aspekt und der Nachhaltigkeit von Bestattungsbedarf widmen. Unser Zukunftswunsch ist, dass sich die Bestattungsbranche und Bestattungskultur weiter und intensiver mit diesem Thema auseinandersetzt.

Sie wünschen weitere Informationen oder möchten einen Besichtigungstermin vereinbaren? Sprechen Sie uns an.

Informationen zu unserem Bio-Sarg in unserer Ausstellung.

Ursprünglich ist das Bananenblatt ein Restprodukt und bietet somit die ideale Basis an einer unerschöpflichen Quelle an Grundstoffen.
Der truhenförmige Bio-Sarg besteht hauptsächlich aus Bananenblatt. Die Akzente werden durch weitere nachhaltig produzierte Materialien, wie Pandanus und Rattan gesetzt, welche mit pflanzlichen Farbstoffen behandelt worden sind. Der massive Holzboden und der Rahmen aus Bambus gewährleistet die nötige Stabilität. Der Bio-Sarg wird in Indonesien handgefertigt und ist mit dem „Fair-Trade“– Zertifikat ausgezeichnet. Die Innenauskleidung sowie die Innenausstattung des Sarges, bestehend aus Decke und Kissen sind aus natürlicher und ungebleichter Baumwolle.

Warum Fair-Trade?

„Fair-Trade” hat das Ziel das Ungleichgewicht im weltweiten Handel abzubauen. Bauern und Arbeiter werden finanziell aber auch mit mehr Rechten gestärkt. Ein weiteres Ziel ist die nachhaltige und umweltverträgliche Herstellung von Gütern zum Schutze der Natur. Als Werkzeuge für diese Veränderung dienen die Fairtrade-Standards. Sie bilden den Rahmen für eine soziale, ökologische und ökonomische Entwicklung der Produzentenorganisationen.

Weiter Informationen zu „Fair-Trade“ erhalten Sie unter folgendem Link